1. Internationales polnisch-deutsches Parkseminar im Schlossgarten Brody (Pförten)

Vom 23.-25.10.2009 findet in Brody (Polen) das 1. Internationale polnisch-deutsche Parkseminar im Schlossgarten statt. Veranstaltet wird es unter anderem von der Gemeinde Brody, dem Landesverein sächsischer Heimatschutz e.V., der Stadt Forst (Lausitz) und dem Förderverein Fürst-Pückler-Region e.V. Die projektkoordination übernimmt Claudius Wecke.

Jeder Interessierte wird herzlich eingeladen, an diesem Seminar teilzunehmen und selbst mitzuerleben, wie der erste Schritt getan wird, den Schlossgarten Brody aus seinem Dornröschenschlaf wachzuküssen.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos (inklusive Verpflegung und Übernachtung). Die Teilnehmer arbeiten in Arbeitsgruppen aufgeteilt an konkreten gestalterischen Pflegearbeiten in der Anlage. Dazu zählen z.B. die Freistellung der Sichtachsen zum Mitteltrakt des Orangeriegebäudes und zum Pförtener See sowie die Nachpflanzung von Winter-Linden an den Alleen des Schlossgartens. In den Abendveranstaltungen finden Fachvorträge und kulturelle Darbietungen statt. Den Abschluss des Seminars bildet eine Exkursion am Sonntag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s