„Kleines“ Parkseminar im Schlosspark Brody (Pförten) am 27. März 2010

Beratung der polnisch - deutschen Arbeitsgruppe am 27.01.2010 im Rathaus Brody (Pförten)

Die Freunde und Förderer des Schlossparkes in Brody (Pförten) können sich auf ein weiteres Parkseminar freuen. Die Verantwortlichen haben in Abstimmung mit dem Bürgermeister der Gemeinde Brody, Herrn Wilkowiecki, am 27.01.2010 in einer entsprechenden Beratung im dortigen Rathaus vereinbart, ein weiteres Parkseminar durchzuführen. Diesmal jedoch nur an einem Tag. Das „kleine“ Parkseminar findet am Samstag, den 27. März 2010 statt und ist gleichzeitig das 20. Parkseminar des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V.

Nach der Anmeldung im Kavaliershaus und der Einteilung der Arbeitsgruppen erfolgt um 9 Uhr das offizielle Treffen zur Begrüßung, Einführung und Arbeitsschutzbelehrung im Ehrenhof des Schlosses. Die Arbeiten sollen bis 16:30 Uhr beendet sein, für Mittag, Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Gegen 17:15 Uhr gibt es einen gemeinsamen Ausklang mit deftigem Abendbrot am Lagerfeuer im Park und kultureller Umrahmung durch eine polnisch-deutsche Jagdhornbläsergruppe. Schwerpunkte sollen u. a. Arbeiten im Arboretum und im Bereich der Orangerie sein.

Die Teilnehmer des Parkseminars im Oktober 2010 erhalten eine schriftliche Einladung mit den entsprechenden Anmeldeformalitäten. Teilnehmer aus dem Raum Dresden können wieder mit einem Reisebus nach Brody fahren. Näheres dazu in den übersendeten Unterlagen.

Wir freuen uns auf einen für den Schlosspark in Brody (Pförten) erfolgreichen Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s