Vortrag über den Brühlschen Schlosspark von Pförten (Brody) im Besucherzentrum Gutshof Branitz

Am Freitag, den 12.3.2010, findet um 19:00 Uhr im Kleinen Saal des Besucherzentrums auf dem Branitzer Gutshof ein Vortrag über den Gräflich Brühlschen Schlosspark von Pförten (Brody) statt. Die herrschaftliche Schloss- und Parkanlage kurz hinter Forst hat eine große und sehr wechselvolle Geschichte durchlebt. Von den Glanzzeiten im sächsischen Barock mit kurfürstlichen und königlichen Besuchen bis hin zur starken Verwilderung der Anlage in den letzten Jahrzehnten.
Ein erster Schritt zur Rettung des bedeutenden Parks des Grafen Brühl war das im vergangenen Oktober veranstaltete Parkseminar, wo über 350 freiwillige Helfer selbst Hand im Park angelegt haben. Dabei wurden in drei Tagen unter anderem historische Sichtachsen geöffnet und wertvolle Altbäume freigestellt.
Den Vortrag hält der Branitzer Parkleiter und Pförtenliebhaber Claudius Wecke als Einstimmung auf den am darauffolgenden Samstag in Branitz stattfindenden Parkpflegeeinsatz. Dort werden sich dann wiederum rund 50 Branitzer Parkfreunde dem ebenfalls verwilderten Dorfanger, dem Parkeingang des Dorfes Branitz, intensiv widmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s