Lausitzer Rundschau (29.03.2010): Parkseminar baut Brücken in Brody

Die Teilnehmer des zweiten Parkseminars in Brody haben am Wochenende dem miesen Wetter getrotzt und die Anlage weiter auf Vordermann gebracht. Letztlich packten fast 200 Helfer an. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Der Samstagmorgen zeigte sich unfreundlich. Unablässig rieselte kalter Regen herab und provozierte die bange Frage: „Wie viele Teilnehmer werden wirklich kommen?“ Doch insgesamt 188 Enthusiasten, darunter 35 Forster Helfer und rund 50 mit einem Sonderbus aus Dresden angereiste Parkseminaristen vom Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. konnte um 9 Uhr der Bürgermeister der Gemeinde Brody, Zbigniew Wilkowiecki, im Verpflegungszelt auf dem Vorplatz des Schlosses begrüßen. Aufatmen bei den Organisatoren. „Als Zeichen, dass wir wirklich etwas tun wollen, damit unsere Parklandschaften zusammenwachsen“, sah der Forster Bürgermeister Jürgen Goldschmidt die Fortsetzung der Erstauflage vom vergangenen Oktober.

von Angela Hanschke

Direkter Link zum vollständigen Artikel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s