Auf den Spuren einer historischen Feindschaft (LR vom 09.08.2012)

RUNDSCHAU-Sommertour in den Branitzer Park: Rundgang durch Ausstellung im Marstall entführt Teilnehmer ins 18. Jahrhundert

Cottbus. Sie waren zwei herausragende Persönlichkeiten des 18. Jahrhunderts und sie waren erbitterte Feinde: der Preuße Friedrich II. und der Sachse Heinrich Graf von Brühl. Bei der Sommertour der RUNDSCHAU führte Gert Streidt von der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz die Teilnehmer durch die aktuelle Ausstellung im Marstall und erzählte ihnen anhand der Exponate die spannende Geschichte einer historischen Feindschaft…

Von Nicole Nocon

Vollständiger Artikel unter www.lr-online.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s