Graf Brühls Spuren in Brody (Pförten) – Öffentliche Führung am 5. September 2012

Parkführung mit C. Wecke

Der Europäische Parkverbund Lausitz lädt am Mittwoch, den 5. September 2012 um 15:30 Uhr zu einer öffentlichen Führung nach Brody (Pförten) mit Schloss, Schlosspark und Stadtanlage ein. Der Leiter des Branitzer Parks und Organisator der Parkseminare in Brody (Pförten) Claudius Wecke wird mit viel Wissen durch die Anlagen führen und auf seinem Rundgang auch auf das neue Informationssystem eingehen, welches kürzlich feierlich eingeweiht werden konnte. Schloss und Park erhielten ihre Bedeutung durch seinen früheren Besitzer Heinrich Graf Brühl, der den Ort 1740 erwarb und anschließend umfassend aus- und umgestalten ließ. Seine Handschrift prägt bis heute spürbar das Ensemble von Brody (Pförten). Die Führung findet im Rahmen der Verbundausstellung „Friedrich der Große und Graf Brühl – Geschichte einer Feindschaf“ statt, die anlässlich des 300. Geburtstages des preußischen Königs Friedrich II. durchgeführt wird. Auf Befehl Friedrich II. wurde Schloss Pförten 1758 zerstört.

Treffpunkt für die Führung ist um 15:30 Uhr vor dem Restaurant im Schlosshof. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass der ursprünglich im Programmheft ausgewiesene Termin von 17:00 Uhr aus organisatorischen Gründen auf 15:30 Uhr vorverlegt werden musste. Dies war zur Drucklegung noch nicht absehbar. Wir danken für Ihr Verständnis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s