Ausstellung zu Forst-Pförten eröffnet Jubiläumsfeierlichkeiten

Am 1. Oktober 2014 startete Forst (Lausitz) in die Feierlichkeiten zum 750. Stadtjubiläum. Die Sonderausstellung „Herrenzeiten. 700 Jahre Adelsherrschaft in Forst-Pförten“ wurde durch den Bürgermeister Dr. Goldschmidt und die 25. Forster Rosenkönigin „Stefanie I.“ eröffnet. Die Kuratoren der Ausstellung, der Forster Frank Henschel und Dr. Jan Klußmann (Leiter der Stadtarchivs) führten in die Ausstellung ein. Unter den vielen interessierten Gästen zur Eröffnung konnten auch „Die letzten Vasallen derer von Bieberstein“ begrüßt werden.

Die grafisch sehr ansprechenden 14 Ausstellungstafeln mit aktuell recherchierter Stadtgeschichte und zum Teil weniger bekannten Fotos und Zeichnungen sind in der Fußgängerzone in der Forster Innenstadt (Ecke Cottbuser Straße/Promenade, direkt gegenüber dem Haupteingang zum „Kaufland“) bis zum 31.03.2016 zu besichtigen. Alle Texte sind in deutscher und polnischer Sprache vorhanden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s